Ihr Mobilitätskonzepte Shop

Elektromobilität
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Elektroauto - Fahrzeug der Zukunft!Alles zur Elektromobilität in einem Buch - technische Grundlagen und aktuelle Hintergründe - ansprechend und übersichtlich aufbereitet: Für alle, die einen fundierten Einblick in die zukunftsträchtige Technologie der E-Mobilität suchen.Das Lehrbuch vermittelt die physikalischen und ingenieurtechnischen Grundlagen von Elektromobilen im Vergleich zu Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren. Für Kernaussagen werden Berechnungsgrundlagen und Simulationen erarbeitet. Der Einfluss von gesetzlichen Vorgaben und die Verzahnung zur Energiewende werden diskutiert. Die sachliche Gesamtbetrachtung zeigt, unter welchen Randbedingungen E-Fahrzeuge Sinn machen und wie die künftige Entwicklung inklusive der Chancen und Risiken aussehen wird.Die 4. Auflage wurde komplett durchgesehen und aktualisiert.Aus dem Inhalt: Überblick zum Thema Elektrofahrzeuge, Ausführungsformen in der Praxis (Pkw, Busse, Nutzfahrzeuge, Fahrräder, usw.), Grundlagen Kfz-Antriebe, Baugruppen des elektrifizierten Antriebsstrangs, Laden und die Ladeinfrastruktur, Verbrauch und Reichweite, Energieerzeugung und -speicherung, Umweltbilanz und Marktvergleiche, Mobilitätskonzepte und die Förderung der Elektromobilität in Deutschland.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Sustainable Mobility Engineering
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Gestaltung nachhaltiger Mobilitätskonzepte in Deutschland kommt eine zu geringe Bedeutung zu. Insbesondere der Paradigmenwechsel zu einer postfossilen Mobilität und zu lokal emissionsfreien Lösungen mit Elektrofahrzeugen gestaltet sich langwierig. Dieses Buch folgt einem interdisziplinären Ansatz im Kontext der angewandten Wissenschaften, um dem breiten Gestaltungs- und Lösungsraum im Zusammenhang mit einer nachhaltigen Mobilität gerecht zu werden. Dazu folgen die Ausführungen dem Erkenntnisziel, Sustainable Mobility Engineering als Mehrwortterminus vor dem Hintergrund zweier Anwendungsfälle von Gemeinschaftsverkehren für den ländlichen Raum, die die Elektromobilität und das ehrenamtliche Engagement herausstellen, zu definieren. Bei den Anwendungsfällen handelt es sich um Bürgerauto- und Bürgerbusverkehre, die mit elektrisch betriebenen Fahrzeugen realisiert werden. Das Gestaltungsziel der Arbeit ist die Ableitung praxeologischer Aussagen anhand des Fallbeispiels eines e-Bürgerautos. Hierzu werden Forschungsergebnisse zu Betriebsleistung und -kosten dargestellt, eine Well-to-Wheel Analyse durchgeführt sowie reichweitenbeeinflussende Parameter der eingesetzten Elektrofahrzeuge untersucht. Empirisch-sozialwissenschaftliche Erhebungen anhand von fragebogenbasierten Untersuchungen der ehrenamtlichen Fahrer sowie der Fahrgäste werden analysiert. Die Arbeit zeigt abschließend Handlungsempfehlungen für interessierte Vertreter von öffentlichen Einrichtungen, für anwendungsorientierte Wissenschaftler, die sich mit nachhaltigen Mobilitätskonzepten befassen, sowie für Kommunen und deren Bürger auf Basis der Untersuchungen. Ein Ausblick weist weiteren Handlungsbedarf für die Verstetigung von Gemeinschaftsverkehren in ländlich geprägten Räumen mit Elektrofahrzeugen auf und motiviert Maßnahmen zur Professionalisierung von Gemeinschaftsverkehren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Zukunft der Wirtschaftsförderung
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band beschäftigt sich mit den Leistungen und Schwächen von Clusterpolitik und der Zukunft der Wirtschaftsförderung. Heute wissen wir, dass Clusterpolitik als Instrument moderner Wirtschaftsförderung sich immer nur dann bewährt, wenn die in der komplexen Theorie angelegten verschiedenen Koordinationsmodi auch in der Realität greifen können. Dazu muss das Umfeld in die Förderung integriert werden, weil nur so der Aufbau regionaler Innovationssysteme gelingt. Dabei gerät vor allem die Beschäftigung in wissensintensiven, zukunftsfähigen Wachstumssektoren in das Visier der Wirtschaftsförderung. Der Standortvergleich herausragender Wirtschaftsregionen hebt durchgängig die Existenz solcher Kooperationsstrukturen und Wissenskollaborationen hervor.Daher wird in diesem Band neben wissenschaftlichen auch praxisrelevanten Fragen nachgegangen:Welche Arten von Clusterpolitik haben sich herausgebildet, und was wissen wir über ihren Einfluss auf regionale Wirtschaftsentwicklung?Welche Erkenntnisgewinne hat die Clusterforschung der letzten Jahre für die wirtschaftspolitische Praxis geliefert? Was sind Good Practice Beispiele?Ist die "Clusterei" immer noch ein wirtschaftspolitischer Königsweg oder mittlerweile eher ein Sorgenkind?Was ergibt sich für ein zukunftsorientiertes Modell zur Zukunft der Wirtschaftsförderung angesichts neuer Herausforderungen wie beispielsweise Demografischem Wandel, Energiewende oder zukunftsfähiger Mobilitätskonzepte?

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Nationale und internationale Trends in der Mobi...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das 7. Wissenschaftsforum Mobilität, das im Juni 2015 an der Universität Duisburg-Essen stattfand, suchte Antworten auf Fragen nach der Entwicklung und Umsetzung neuer Verkehrskonzepte, nach neuen Fahrzeugantrieben und -systemen, neuen Produktionsverfahren und nach neuen Managementkonzepten und -instrumenten. Der vorliegende Tagungsband zeigt Lösungen und Wege auf, wie diese Herausforderungen aus Sicht der betriebswirtschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Forschung bewerkstelligt werden können. Dabei müssen nicht nur nationale, sondern auch internationale Entwicklungen neuartiger Mobilitätskonzepte, Technologien und Produktionsverfahren Berücksichtigung finden.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Akzeptanz eines innovativen Carsharing-Modells
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akzeptanz eines innovativen Carsharing-Modells ab 74.99 € als Taschenbuch: Ökonomische und gesellschaftliche Effekte zukunftsfähiger Mobilitätskonzepte. 1. Aufl. 2020. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Pionier-Strategien in der Automobilindustrie
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,8, Philipps-Universität Marburg (Technologie und Innovationsmanagment), Veranstaltung: Strategisches Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Automobilbranche weist eine hohe Dynamik auf. Die Aufgabe der Automobil-Hersteller ist es, mit dem schnellen Wandel Schritt zu halten. Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein ist es daher nötig, auf Pionier-Strategien zu setzen und den Eintritt in neue Märkte zu wagen. In der heutigen Zeit sieht sich die Automobilindustrie einigen grossen Trends gegenüber, auf die sie reagieren muss. Als einer der wichtigsten kann der Trend zu geringeren Emissionen und Kraftstoffverbrauch bzw. alternativen Kraftstoffen gesehen werden. Der Auslöser hierfür ist der steigende Benzinpreis und das Bedürfnis der Verbraucher, nachhaltiger zu leben. Politische Regelungen für den Ausstoss von CO²-Emissionen spielen ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Zudem gibt es noch einige weitere Trends, die es nötig ma-chen neue Wege zu beschreiten und Pionier-Strategien zu verfolgen. Dazu zählen zum Beispiel der demografische Wandel zu einer immer älteren Bevölkerung, zunehmende Urbanisierung und der ständige Innovationsdruck. Dabei kommt es ebenfalls darauf an, dass die Kosten möglichst gering gehalten werden, denn Kunden sind auch immer weniger bereit für optionales Zubehör zu bezahlen. Die Autopreise sind - bereinigt um Inflationseffekte - konstant geblieben. Aus diesem Grund ist es nötig, auch bei der Produktion auf neue Strategien zu setzen, um die Kosten möglichst niedrig zu halten. Im Folgenden sollen zunächst die theoretischen Grundlagen der Pionier-Strategie erläutert werden. Anschliessend erfolgt eine exemplarische Veranschaulichung wichtiger Pionier-Strategien im Bereich Mobilitätskonzepte und alternative Antriebskonzepte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Abwanderung aus ländlichen Gebieten. Welche Pot...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 2,0, Bauhaus-Universität Weimar (Baumanagement und Bauwirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Während in Großstädten enormer Wohnungsmangel herrscht, stehen viele Häuser in strukturschwachen Gebieten leer. Die stetige Abwanderung der Menschen aus ländlichen Regionen hat vielerlei Hintergründe. Ländliche Orte sind zumeist von einer geringen Bevölkerungsdichte geprägt und besitzen keine wesentliche Relevanz als Wirtschaftsstandort. Bewohner sind also häufig gezwungen, weite Strecken zu ihrem Arbeitsplatz zurückzulegen. Zudem fehlt es oft an essentiellen Infrastrukturen. Hauptsächlich Gebiete in den neuen Bundesländern sind von der Abwanderung stark betroffen. Die Herausforderungen der Kommunen sind einerseits mit den Wohnungsleerständen umzugehen und Maßnahmen zum Entgegenwirken der strukturellen Leerstände voranzubringen.Eine Aufwertung von Wohnquartieren kann zum Beispiel durch Rückbauprogramme geschaffen werden. Darüber hinaus können Wohnsiedlungen auch komplett stillgelegt oder veräußert werden. Die Studienarbeit soll zunächst strukturschwache Kommunen einordnen und beschreiben, in welchen räumlichen Regionen sich mehrheitlich Gemeinden, die von der Abwanderung betroffen sind befinden sowie diese Gemeinden charakterisieren. Zu den bedeutenden Inhalten zählen Angebot und Nachfrage, die Bevölkerungsentwicklung, das verfügbare Bauland, die Neubautätigkeit sowie die Infrastruktur und Wirtschaftslage. Lösungsansätze zur Aufwertung von Wohnquartieren in ländlichen Gebieten wie zum Beispiel der Rückbau der Infrastruktur spielen eine große Rolle. Das von Bundesebene initiierte Förderungsprogramm Stadtumbau Ost bietet für strukturschwache Gemeinden Finanzhilfen zum Rück- und Umbau sowie zur Aufwertung von Wohnquartieren und ist damit ein wesentlicher Anreiz für die Anpassung der Infrastruktur .Um in Zukunft den Anforderungen an die Versorgung durch Infrastrukturen gerecht zu werden, müssen Mobilitätskonzepte ausgearbeitet werden, die sich an die veränderten Voraussetzungen anpassen.

Anbieter: buecher
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Carsharing
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wegen der sich wandelnden Bedürfnisse der Autokäufer denkt die Automobilindustrie über neue Mobilitätskonzepte nach. Daimler und Peugeot bieten in Deutschland bereits Carsharing an. Dabei handelt es sich noch um einen Nischenmarkt, allerdings ist das Wachstum hoch. Mit der zunehmenden Verbreitung des Elektroautos dürfte das Carsharing weiter an Bedeutung gewinnen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Geldmacher:Akzeptanz eines innovativen
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.12.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Akzeptanz eines innovativen Carsharing-Modells, Titelzusatz: Ökonomische und gesellschaftliche Effekte zukunftsfähiger Mobilitätskonzepte, Autor: Geldmacher, Wiebke, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Entrepreneurship // Führung // Unternehmensführung // verhalten // Wirtschaft // Arbeit // Recht // Nationalökonomie // Volkswirtschaft // Volkswirtschaftslehre // Volkswirt // Management // Strategisches Management // Unternehmensstrategie // Organisationstheorie // Business // BUSINESS & ECONOMICS // Organizational Behavior // Unternehmensgründung // Organisationstheorie und // Management und Managementtechniken, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 236, Abbildungen: 136 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 334 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Die Automobilindustrie von morgen
22,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bis ins Jahr 2008 haben Globalisierung, Konzentration auf Kernkompetenzen, Outsourcing von Teilen der Wertschöpfungskette, verstärkter Kundenfokus und dynamische Produktinnovationen den Wandel in der Automobilindustrie vorangetrieben. Jetzt steht diese Industrie an einer Zeitenwende: die Öl- und Rohstoffkrise, die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise sowie die sich verschärfende Klimadiskussion haben die Spielregeln innerhalb kürzester Zeit nachhaltig verändert. Alle Automobilhersteller und -zulieferer stehen vor signifikanten Kapazitäts- und Kostenanpassungen. Für die ursprünglichen Heimatmärkte verstärken sich die Effekte dadurch, dass Produktionskapazitäten zunehmend in attraktiven Absatzmärkten allokiert werden.Die Krise bietet aber auch die Chance, sich durch innovative Konzepte im Wettbewerb zu differenzieren und als Sieger aus dem Verdrängungswettbewerb hervorzugehen. Automobilhersteller und -zulieferer müssen zeitnah und konsequent reagieren und ihre Ressourcen auf die Entwicklung innovativer Mobilitätskonzepte und emissionsarmer Antriebe konzentrieren, um so ihre Wettbewerbsposition in den attraktiven Märkten von morgen zu sichern und auszubauen. Während sich die Hersteller weiter in Richtung downstream orientieren, sind hier insbesondere die Systemanbieter im Zuliefererbereich gefordert. Zugleich steht die gesamte Industrie vor der Herausforderung eine neue holistische Qualitätsbetrachtung vorzunehmen.Das vorliegende Buch richtet sich an Fach- und Führungskräfte in der Automobilindustrie, die ihr Unternehmen für die Zeit nach der aktuellen Krise optimal aufstellen und sich dazu einen Überblick über aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis verschaffen wollen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Wo verkehrt die Baukultur?
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In den Städten dominiert der Verkehr den öffentlichen Raum. Wie aber präsentieren sich Verkehrsräume und Verkehrsbauten in unseren Städten? Wie bauen wir für den Verkehr? Was sind die Mobilitätskonzepte des 21. Jahrhunderts? Welchen Lebensraum schaffen Brücken, Bahnhöfe, Bushaltestellen, Parkhäuser und städtische Orte, an denen viel Verkehr herrscht? Brauchen wir neue Richtlinien und Verfahrensregeln für diese Bauten? Wie steht es um die Kultur, sie zu errichten? Und wie steht sie im internationalen Vergleich da? Der Band diskutiert verschiedene Aspekte, gibt Experten das Wort, stellt gelungene Beispiele vor und gibt Handlungsempfehlungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Ruhrmoderne 1967/2017
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nirgends sonst in Deutschland gibt es eine solche Dichte großartiger und gleichzeitig fataler Bauten der Nachkriegsmoderne wie im nördlichen Ruhrgebiet: neugeschaffene Städte und Stadtzentren, experimentelle Wohnstrukturen, bautechnische Experimente, innovative Mobilitätskonzepte und vieles mehr. Exemplarisch für diese Ruhrmoderne ist die ehemalige Hauptschule in Marl, die für den Sommer 2017 in „Marschall 66“ transformiert wurde. Hundert Studierende, Berufsschülerinnen und -schüler, Lehrende, Künstlerinnen und Künstler gestalteten das acht Jahre leer stehende Gebäudefür die Skulptur Projekte Münster 2017 zum temporären Museum um. Während des Programms 100 Stunden Brutalismus wurde es für einen kurzen „Sommer der Utopie“ Ideenlabor, Diskursplattform, Architekturwerkstatt und Hotel.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht