Angebote zu "Wandel" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Automobilindustrie im Wandel
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Automobilindustrie im Wandel ab 11.99 EURO Nachhaltige Mobilitätskonzepte am Beispiel des Porsche Konzerns

Anbieter: ebook.de
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Die Automobilindustrie von morgen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis ins Jahr 2008 haben Globalisierung, Konzentration auf Kernkompetenzen, Outsourcing von Teilen der Wertschöpfungskette, verstärkter Kundenfokus und dynamische Produktinnovationen den Wandel in der Automobilindustrie vorangetrieben. Jetzt steht diese Industrie an einer Zeitenwende: die Öl- und Rohstoffkrise, die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise sowie die sich verschärfende Klimadiskussion haben die Spielregeln innerhalb kürzester Zeit nachhaltig verändert. Alle Automobilhersteller und -zulieferer stehen vor signifikanten Kapazitäts- und Kostenanpassungen. Für die ursprünglichen Heimatmärkte verstärken sich die Effekte dadurch, dass Produktionskapazitäten zunehmend in attraktiven Absatzmärkten allokiert werden.Die Krise bietet aber auch die Chance, sich durch innovative Konzepte im Wettbewerb zu differenzieren und als Sieger aus dem Verdrängungswettbewerb hervorzugehen. Automobilhersteller und -zulieferer müssen zeitnah und konsequent reagieren und ihre Ressourcen auf die Entwicklung innovativer Mobilitätskonzepte und emissionsarmer Antriebe konzentrieren, um so ihre Wettbewerbsposition in den attraktiven Märkten von morgen zu sichern und auszubauen. Während sich die Hersteller weiter in Richtung downstream orientieren, sind hier insbesondere die Systemanbieter im Zuliefererbereich gefordert. Zugleich steht die gesamte Industrie vor der Herausforderung eine neue holistische Qualitätsbetrachtung vorzunehmen.Das vorliegende Buch richtet sich an Fach- und Führungskräfte in der Automobilindustrie, die ihr Unternehmen für die Zeit nach der aktuellen Krise optimal aufstellen und sich dazu einen Überblick über aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis verschaffen wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Zukunft der Wirtschaftsförderung
138,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Band beschäftigt sich mit den Leistungen und Schwächen von Clusterpolitik und der Zukunft der Wirtschaftsförderung. Heute wissen wir, dass Clusterpolitik als Instrument moderner Wirtschaftsförderung sich immer nur dann bewährt, wenn die in der komplexen Theorie angelegten verschiedenen Koordinationsmodi auch in der Realität greifen können. Dazu muss das Umfeld in die Förderung integriert werden, weil nur so der Aufbau regionaler Innovationssysteme gelingt. Dabei gerät vor allem die Beschäftigung in wissensintensiven, zukunftsfähigen Wachstumssektoren in das Visier der Wirtschaftsförderung. Der Standortvergleich herausragender Wirtschaftsregionen hebt durchgängig die Existenz solcher Kooperationsstrukturen und Wissenskollaborationen hervor. Daher wird in diesem Band neben wissenschaftlichen auch praxisrelevanten Fragen nachgegangen: Welche Arten von Clusterpolitik haben sich herausgebildet, und was wissen wir über ihren Einfluss auf regionale Wirtschaftsentwicklung? Welche Erkenntnisgewinne hat die Clusterforschung der letzten Jahre für die wirtschaftspolitische Praxis geliefert? Was sind Good Practice Beispiele? Ist die 'Clusterei' immer noch ein wirtschaftspolitischer Königsweg oder mittlerweile eher ein Sorgenkind? Was ergibt sich für ein zukunftsorientiertes Modell zur Zukunft der Wirtschaftsförderung angesichts neuer Herausforderungen wie beispielsweise Demografischem Wandel, Energiewende oder zukunftsfähiger Mobilitätskonzepte?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Mobilitätskonzepte - Status Quo und Trends
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Verkehrsökonomie, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Geislingen, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einführung Wie man der Erhebung des Statistischen Bundesamtes entnehmen kann, liegt der Anteil des Pkw an der Personenverkehrsleistung bei etwa 80%. Damit stellt der Pkw das dominierende Verkehrmittel dar. Auf Grund des hohen Masses an Flexibilität und Individualität ist das Auto somit des Deutschen liebstes Verkehrsmittel. Doch wie wirken sich in der heutigen Zeit strukturelle, wirtschaftliche, verkehrpolitische oder ideelle Veränderungen der Rahmenbedingungen auf die Mobilitätsnutzung aus? Welche Konzepte der Mobilität sind in der Zukunft gefragt, welche Verkehrsmittel werden wir nutzen? Welche Antriebs- und Kommunikationstechnologien, welche Arten von Dienstleistungen werden unsere vernetzte, mobile Zukunft prägen? Die folgende Untersuchung 'Mobilitätskonzepte - Status Quo und Trends' soll Antworten auf diese Fragestellungen geben und mögliche Zukunftsszenarien und Berücksichtigung verschiedener Einflüsse aufzeigen. 1.1 Problemstellung und Zielsetzung Das Mobilitätsverhalten der Menschen und die Mobilitätskonzepte befinden sich in einem Wandlungsprozess. Ursächlich für diesen Wandel in der Mobilität ist eine Vielzahl von Faktoren mit unterschiedlichen Auswirkungen. Ziel dieser Ausarbeitung ist, vom heutigen Status Quo der Mobilitätskonzepte ausgehend unterschiedliche Szenarien zu entwickeln, die unter Berücksichtigung der verschiedenen Veränderungstreiber mögliche Entwicklungen der zukünftigen Mobilität und ihre Eintrittswahrscheinlichkeiten beschreiben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Die Automobilindustrie von morgen
22,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bis ins Jahr 2008 haben Globalisierung, Konzentration auf Kernkompetenzen, Outsourcing von Teilen der Wertschöpfungskette, verstärkter Kundenfokus und dynamische Produktinnovationen den Wandel in der Automobilindustrie vorangetrieben. Jetzt steht diese Industrie an einer Zeitenwende: die Öl- und Rohstoffkrise, die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise sowie die sich verschärfende Klimadiskussion haben die Spielregeln innerhalb kürzester Zeit nachhaltig verändert. Alle Automobilhersteller und -zulieferer stehen vor signifikanten Kapazitäts- und Kostenanpassungen. Für die ursprünglichen Heimatmärkte verstärken sich die Effekte dadurch, dass Produktionskapazitäten zunehmend in attraktiven Absatzmärkten allokiert werden.Die Krise bietet aber auch die Chance, sich durch innovative Konzepte im Wettbewerb zu differenzieren und als Sieger aus dem Verdrängungswettbewerb hervorzugehen. Automobilhersteller und -zulieferer müssen zeitnah und konsequent reagieren und ihre Ressourcen auf die Entwicklung innovativer Mobilitätskonzepte und emissionsarmer Antriebe konzentrieren, um so ihre Wettbewerbsposition in den attraktiven Märkten von morgen zu sichern und auszubauen. Während sich die Hersteller weiter in Richtung downstream orientieren, sind hier insbesondere die Systemanbieter im Zuliefererbereich gefordert. Zugleich steht die gesamte Industrie vor der Herausforderung eine neue holistische Qualitätsbetrachtung vorzunehmen.Das vorliegende Buch richtet sich an Fach- und Führungskräfte in der Automobilindustrie, die ihr Unternehmen für die Zeit nach der aktuellen Krise optimal aufstellen und sich dazu einen Überblick über aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis verschaffen wollen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Pionier-Strategien in der Automobilindustrie
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,8, Philipps-Universität Marburg (Technologie und Innovationsmanagment), Veranstaltung: Strategisches Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Automobilbranche weist eine hohe Dynamik auf. Die Aufgabe der Automobil-Hersteller ist es, mit dem schnellen Wandel Schritt zu halten. Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein ist es daher nötig, auf Pionier-Strategien zu setzen und den Eintritt in neue Märkte zu wagen. In der heutigen Zeit sieht sich die Automobilindustrie einigen grossen Trends gegenüber, auf die sie reagieren muss. Als einer der wichtigsten kann der Trend zu geringeren Emissionen und Kraftstoffverbrauch bzw. alternativen Kraftstoffen gesehen werden. Der Auslöser hierfür ist der steigende Benzinpreis und das Bedürfnis der Verbraucher, nachhaltiger zu leben. Politische Regelungen für den Ausstoss von CO²-Emissionen spielen ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Zudem gibt es noch einige weitere Trends, die es nötig ma-chen neue Wege zu beschreiten und Pionier-Strategien zu verfolgen. Dazu zählen zum Beispiel der demografische Wandel zu einer immer älteren Bevölkerung, zunehmende Urbanisierung und der ständige Innovationsdruck. Dabei kommt es ebenfalls darauf an, dass die Kosten möglichst gering gehalten werden, denn Kunden sind auch immer weniger bereit für optionales Zubehör zu bezahlen. Die Autopreise sind - bereinigt um Inflationseffekte - konstant geblieben. Aus diesem Grund ist es nötig, auch bei der Produktion auf neue Strategien zu setzen, um die Kosten möglichst niedrig zu halten. Im Folgenden sollen zunächst die theoretischen Grundlagen der Pionier-Strategie erläutert werden. Anschliessend erfolgt eine exemplarische Veranschaulichung wichtiger Pionier-Strategien im Bereich Mobilitätskonzepte und alternative Antriebskonzepte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Zukunft der Wirtschaftsförderung
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band beschäftigt sich mit den Leistungen und Schwächen von Clusterpolitik und der Zukunft der Wirtschaftsförderung. Heute wissen wir, dass Clusterpolitik als Instrument moderner Wirtschaftsförderung sich immer nur dann bewährt, wenn die in der komplexen Theorie angelegten verschiedenen Koordinationsmodi auch in der Realität greifen können. Dazu muss das Umfeld in die Förderung integriert werden, weil nur so der Aufbau regionaler Innovationssysteme gelingt. Dabei gerät vor allem die Beschäftigung in wissensintensiven, zukunftsfähigen Wachstumssektoren in das Visier der Wirtschaftsförderung. Der Standortvergleich herausragender Wirtschaftsregionen hebt durchgängig die Existenz solcher Kooperationsstrukturen und Wissenskollaborationen hervor. Daher wird in diesem Band neben wissenschaftlichen auch praxisrelevanten Fragen nachgegangen: Welche Arten von Clusterpolitik haben sich herausgebildet, und was wissen wir über ihren Einfluss auf regionale Wirtschaftsentwicklung? Welche Erkenntnisgewinne hat die Clusterforschung der letzten Jahre für die wirtschaftspolitische Praxis geliefert? Was sind Good Practice Beispiele? Ist die 'Clusterei' immer noch ein wirtschaftspolitischer Königsweg oder mittlerweile eher ein Sorgenkind? Was ergibt sich für ein zukunftsorientiertes Modell zur Zukunft der Wirtschaftsförderung angesichts neuer Herausforderungen wie beispielsweise Demografischem Wandel, Energiewende oder zukunftsfähiger Mobilitätskonzepte?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Mobilitätskonzepte - Status Quo und Trends
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Verkehrsökonomie, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Geislingen, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einführung Wie man der Erhebung des Statistischen Bundesamtes entnehmen kann, liegt der Anteil des Pkw an der Personenverkehrsleistung bei etwa 80%. Damit stellt der Pkw das dominierende Verkehrmittel dar. Auf Grund des hohen Maßes an Flexibilität und Individualität ist das Auto somit des Deutschen liebstes Verkehrsmittel. Doch wie wirken sich in der heutigen Zeit strukturelle, wirtschaftliche, verkehrpolitische oder ideelle Veränderungen der Rahmenbedingungen auf die Mobilitätsnutzung aus? Welche Konzepte der Mobilität sind in der Zukunft gefragt, welche Verkehrsmittel werden wir nutzen? Welche Antriebs- und Kommunikationstechnologien, welche Arten von Dienstleistungen werden unsere vernetzte, mobile Zukunft prägen? Die folgende Untersuchung 'Mobilitätskonzepte - Status Quo und Trends' soll Antworten auf diese Fragestellungen geben und mögliche Zukunftsszenarien und Berücksichtigung verschiedener Einflüsse aufzeigen. 1.1 Problemstellung und Zielsetzung Das Mobilitätsverhalten der Menschen und die Mobilitätskonzepte befinden sich in einem Wandlungsprozess. Ursächlich für diesen Wandel in der Mobilität ist eine Vielzahl von Faktoren mit unterschiedlichen Auswirkungen. Ziel dieser Ausarbeitung ist, vom heutigen Status Quo der Mobilitätskonzepte ausgehend unterschiedliche Szenarien zu entwickeln, die unter Berücksichtigung der verschiedenen Veränderungstreiber mögliche Entwicklungen der zukünftigen Mobilität und ihre Eintrittswahrscheinlichkeiten beschreiben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Die Automobilindustrie von morgen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis ins Jahr 2008 haben Globalisierung, Konzentration auf Kernkompetenzen, Outsourcing von Teilen der Wertschöpfungskette, verstärkter Kundenfokus und dynamische Produktinnovationen den Wandel in der Automobilindustrie vorangetrieben. Jetzt steht diese Industrie an einer Zeitenwende: die Öl- und Rohstoffkrise, die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise sowie die sich verschärfende Klimadiskussion haben die Spielregeln innerhalb kürzester Zeit nachhaltig verändert. Alle Automobilhersteller und -zulieferer stehen vor signifikanten Kapazitäts- und Kostenanpassungen. Für die ursprünglichen Heimatmärkte verstärken sich die Effekte dadurch, dass Produktionskapazitäten zunehmend in attraktiven Absatzmärkten allokiert werden.Die Krise bietet aber auch die Chance, sich durch innovative Konzepte im Wettbewerb zu differenzieren und als Sieger aus dem Verdrängungswettbewerb hervorzugehen. Automobilhersteller und -zulieferer müssen zeitnah und konsequent reagieren und ihre Ressourcen auf die Entwicklung innovativer Mobilitätskonzepte und emissionsarmer Antriebe konzentrieren, um so ihre Wettbewerbsposition in den attraktiven Märkten von morgen zu sichern und auszubauen. Während sich die Hersteller weiter in Richtung downstream orientieren, sind hier insbesondere die Systemanbieter im Zuliefererbereich gefordert. Zugleich steht die gesamte Industrie vor der Herausforderung eine neue holistische Qualitätsbetrachtung vorzunehmen.Das vorliegende Buch richtet sich an Fach- und Führungskräfte in der Automobilindustrie, die ihr Unternehmen für die Zeit nach der aktuellen Krise optimal aufstellen und sich dazu einen Überblick über aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis verschaffen wollen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot